Nachrichten und Termine für Ruppichteroth, Schönenberg, Winterscheid

Zufallsbilder

Reklame

mehr...

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 181
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 15


Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Zitate

Erich Kästner:
Man kann auf seinen Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.

Wir sind Online seit:

 
Home » News

Artikel Übersicht


  • mehr... (622 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 2588 mal gelesen

Raiffeisenbank in Ruppichteroth überfallen (Amtliches)

Nachrichten Pressemitteilung der Polizei:

"Versuchter Banküberfall in Ruppichteroth

In Ruppichteroth hat heute Morgen (18. März) ein unbekannter Mann versucht, eine Filiale der Volks- und Raiffeisenbank zu überfallen.
Ruppichteroth - 18.03.2009 - 13:52 - 090318- - K/SU
In Ruppichteroth hat heute Morgen (18. März) ein unbekannter Mann versucht, eine Filiale der Volks- und Raiffeisenbank zu überfallen.

Gegen 08.10 Uhr erhielt die Polizei Siegburg eine Überfallmeldung durch einen Angestellten der Bank in der Brölstraße.
Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen betrat ein männlicher Einzeltäter die Bank. Den drei Angestellten gelang es, sich umgehend in Sicherheit zu bringen.

Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab. Eine Durchsuchung der Bank – auch im Hinblick auf die Frage, ob sich Personen in der Gewalt des Täters befinden – verlief negativ.
Die Angestellten wurden äußerlich unverletzt angetroffen und von der Polizei betreut.

Derzeit werden die Angestellten zum Tatgeschehen vernommen. Nähere Angaben können im Moment nicht gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an. (le)"




Unsere Meldung von heute Morgen (auf der Folgeseite, unter mehr... findet ihr jetzt die Meldungen der Presse):

Die Ortsdurchfahrt Ruppichteroth ist gesperrt. Viele Polizeiwagen riegeln den Ort derzeit ab. Polizeibeamte in Zivil postieren sich rund um die Raiffeisenbank. Es scheint so als wäre die Bank Opfer einer Straftat. Auch Notarztwagen sind gesichtet worden.

11.30 Uhr -Mittlerweile scheint die Sache gelaufen. Nach Radioberichten hat sich folgendes ereignet:
  • mehr... (23098 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 2708 mal gelesen

Meldungen vom 13.03.2009 (Winterscheid)

Nachrichten
- Heimatverein Winterscheid e.V. Generalversammlung
- KiGa St. Servatius, Einladung zum Frühlings-Markt
- Evangelische Kirchengemeinde Ruppichteroth
- Katholischer Kirchengemeindeverband Ruppichteroth
- Tauchverein XARIFA e.V.
- Musikverein Winterscheid 1895 e.V. Frühlingskonzert
- CDU-Kleiderstube
- Büchereiring Ruppichteroth
- TuS Winterscheid 1923 e.V. - Turnen, Tanzen, C-Junioren & Alte Herren
- EH Kursus und Blutspendetermin beim DRK Ruppichteroth-Winterscheid
  • mehr... (19076 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1849 mal gelesen

Aus Rat und Gemeinde vom 13.03.2009 (Amtliches)

Nachrichten


- Rhein-Sieg-Kreis und Kreissparkasse Köln ehren Sportler
- Bekanntgabe der zur Trinkwasseraufbereitung...
- Häckseln von Baum- und Strauchschnitt
- Rentensprechtag
- Müllabfuhr in der 12. KW
- Notdienste der Gemeinde Ruppichteroth

  • mehr... (1163 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1286 mal gelesen

Wasserversorgung der Ortslage Winterscheid (Amtliches)

Nachrichten
Aufgrund von diversen Pressemitteilungen zur Versorgungssituation der Ortslage Winterscheid gibt die Betriebsleitung der Gemeindewerke Ruppichteroth Folgendes bekannt:
Die Trinkwasserversorgung der Ortslage Winterscheid ist nicht gefährdet. Bei der bestehenden Versorgungsleitung handelt es sich nicht um ein Provisorium, sondern um eine nach den Regeln der Technik gebaute Rohrnetzleitung.
Im Versorgungsgebiet der Gemeinde Ruppichteroth werden eine Vielzahl von Ortslagen über lediglich eine Zuleitung mit Trinkwasser versorgt. In Teilbereichen sind die Gemeindewerke in der Lage, durch Ringleitungen bzw. über die Versorgung des Hochbehälters Hambuchen den Ausfall von Leitungsnetzen aufgrund von Rohrbrüchen zu steuern und so den Ausfall von Rohrnetzleitungen zu kompensieren.
  • mehr... (372 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1279 mal gelesen

Wer möchte Jugendgruppen leiten? (Amtliches)

Nachrichten

Neuer Grundkurs für angehende Gruppenleiter in den Osterferien

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – „Gruppen leiten mit Spaß, Mut und Methode“ – das lernen angehende ehrenamtliche Jugendgruppenleiter im Rhein-Sieg-Kreis in einem Grundkurs, der jetzt auch wieder in diesem Jahr während der Osterferien angeboten wird.

Alles rundherum von der Gruppenstunde zur Feriennaherholung, von der Ferienfreizeit zum Event wird vermittelt. Neben dem praktischen Handwerkszeug, was ich als Gruppenleiter beispielsweise anbieten kann, wie ich leiten und anleiten kann,  wird auch vermittelt, was ich beachten sollte. Es wird ein Einblick vermittelt, wie Gruppen ans Laufen kommen, auf was ein Leiter achten sollte, was für die Wahrnehmung der Aufsichtspflicht notwendig ist, wie ein Gruppenleiter eigene Veranstaltungen planen, organisieren und durchführen kann.

Natürlich stehen „Spiele, Spaß und Aktion“ im Mittelpunkt beim Grundkurs. Den Kursus bieten das Kreisjugendamt des Rhein-Sieg-Kreises, das Amt für Kinder und Jugendliche der Stadt Lohmar und das Jugendamt der Stadt Sankt Augustin, gemeinsam von Samstag, dem 04.04.2009 bis Mittwoch, dem 08.04.2009, in der Jugendakademie in Bornheim-Walberberg an. Anmelden können sich alle, die mindestens 16 Jahre alt sind, im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes (Alfter, Eitorf, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth, Swisttal, Wachtberg, Windeck) oder in Sankt Augustin oder Lohmar wohnen. Die Kursgebühr inklusive Unterkunft und Verpflegung beträgt 60 Euro.

  • mehr... (462 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (3)
  • 3391 mal gelesen

Eine Frage des guten Geschmacks? (Aufreger)

Nachrichten

Hunde kacken verboten!

-wk- Wie Köln seine Ringe hat so haben unsere Orte ihre Kackmeilen. Gemeint sind die Straßen und Wege in Ortsnähe welche bevorzugt von den Vierbeinern und Ihren Dämchen und Herrchen frequentiert werden.

Wenn man dieser Tage einsamen Menschen auf diesen Wegen begegnet so tragen sie den Kopf gesenkt, nicht etwa um einem lästigen Gespräch aus dem Wege zu gehen sondern um den kleinen (oder auch größeren) Haufen aus dem Wege zu gehen.

Es ist gefährlich wie im Minenfeld wenn man diesen Pfaden folgt. Kontamination fast unvermeidlich. Das hilft auch das stoische Wiederholen der Verordnungen durch die zuständigen Gemeindevertreter wenig, wenn doch wenigstens das Papier auf dem sie gedruckt sind einem sinnvollen Zweck zugeführt würde. Ihr wisst schon was ich meine. Tretminen sind selbst international verpönt.

Nun ist es so das ich manche Hunde und deren Halter (manchmal auch nur einen von Beiden) durchaus in Ordnung finde, der zunehmende Druck aber durch die schiere Masse an Tieren bald kein Ventil mehr findet. Dies trifft durchaus auch auf Katzen zu die bevorzugt des Nachbarn Garten, Auto, Schuhe und was sonst so rumsteht markieren und rigoros die Sandkästen in Katzenklos verwandeln.
  • mehr... (2432 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1587 mal gelesen

Offener Brief an die Politik (Politik & Parteien)

Nachrichten
Hallo liebe Parteimitglieder, hallo liebe Bürgermeisterkandidaten. Ich habe mich nun entschlossen dem Wahlkampf einen eigenen Raum auf Winterscheid.net zuzuweisen. Diese Notwendigkeit sah ich nach massiver Kritik wir hätten ja nur noch Wahlkampf auf der Seite, was auch nicht ganz von der Hand zu weisen ist. Nun die Kollegen von Broeltal.de haben da schon weit früher reagiert und den Wahlkampf ausgelagert. Ich möchte nun nicht als Nachahmer dastehen denn schließlich sind wir das Original und haben in der Vergangenheit mühsam viele Türen geöffnet, nein ich möchte wieder innovativ sein und einen etwas anderen Weg gehen. Leider haben wir einige Zeit im Dornröschenschlaf gelegen was sich nun ändern wird.

Ich möchte mehr auf substanzielle Inhalte setzen wo wir die eigentlichen Vorreiter sind und waren, nicht auf vergängliche Beiträge von wegen was interessiert mich die Nachricht von gestern. Ich bin weder Redakteur noch Journalist. Aber ich bin strukturiert und gründlich und setze auf die Stunde und nicht auf die Sekunde. Unsere Seite optimiert ständig die Inhalte was nur Sinn macht wenn diese auch für lange Zeiträume Bestand haben. Denn eines ist klar: Wir arbeiten heute nicht mehr nach dem Prinzip der Informationsbeschaffung, sondern nach dem Prinzip der Informationsvermeidung. Das Tagesgeschehen interessiert nur am Rande denn es ist so vergänglich wie der Tag an dem es geschieht. Kontinuität ist es was wieder in den Alltag einziehen muss. Win.net bietet ein Portal in dem externe seriöse und gehaltvolle Inhalte vorausgewählt werden ohne den Leser zu bevormunden. Stark sind wir z.B. im Bereich Schule, Wissen und Lernen. Als Beispiel sei nur unser Kalender genannt in dem Sie unter den Feiertagen auch Infos dazu bekommen! Unseren Kindern sind doch viele Dinge gar nicht mehr bewusst, es fehlt das echte Wissen. Oder aber sie haben ein Wissen dessen Nutzen allenfalls als absurd durchgehen kann: Sie wissen wie ein Löwenrudel sich bei Dämmerung bewegt und haben noch nie einen Fuchs oder Dachs gesehen.

Oftmals wird uns vorgeworfen wir seien ein sogenanntes "Copy & Paste" System also würden nur kopieren und einfügen. Richtig ist das wir unsere Infos zu großen Teilen zusammensuchen und nicht selbst erstellen! Die Werthaltigkeit liegt in der Suche und nicht in der Präsentation. Nicht um den Überbringer, den Ersteller oder das Medium der Nachricht geht es sondern um die Nachricht selbst. Nun ist dies eine riesen Arbeit denn die Inhalte werden immer mehr, müssen aber zusätzlich gepflegt werden. Deshalb habe ich in vielen Bereichen Qualitätssicherungssyteme eingebaut. Und ich brauche HILFE! Unter anderem eure Hilfe.
  • mehr... (2047 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1642 mal gelesen

Ermäßigter Eintritt im LVR-Freilichtmuseum Lindlar (Freizeit)

Nachrichten
Ermäßigter Eintritt im LVR-Freilichtmuseum Lindlar für Menschen aus dem Rhein-Sieg-Kreis
Ein Geburtstagsgeschenk zum 40.

Rhein-Sieg-Kreis (tw) –  Wer aus dem Rhein-Sieg-Kreis kommt und das LVR-Freilichtmuseum Lindlar besucht, darf ab sofort ermäßigten Eintritt genießen. Die Aktion gilt bis zum Jahresende und ist ein nettes Geburtstagsgeschenk an die Menschen im Rhein-Sieg-Kreis, der dieses Jahr seinen 40. Geburtstag feiert.

„Als die Museumsleitung mit diesem Vorschlag auf uns zukam, waren wir sofort begeistert“, sagte der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises heute im Siegburger Kreishaus. „Denn schließlich ist das Museum des Landschaftsverbandes Rheinland in Lindlar ein attraktives Museum mit einem spannenden Konzept, das Jung und Alt anspricht.“

Jährlich kommen rund 100.000 Besucher in das Freilichtmuseum. Allein 20.000 Besucher des Museums sind aus dem Rhein-Sieg-Kreis, die erfahren wollen, wie die Menschen früher mit der Natur gelebt und gearbeitet haben.

„Diese Geburtstags-Aktion machen wir nicht nur wegen der wichtigen Zielgruppe aus dem Rhein-Sieg-Kreis, sondern mir hat auch das Motto des Kreises zum Jubiläum gefallen“, sagte Museumsleiter Michael Kamp. Schließlich passe das Jubiläums-Motto des Rhein-Sieg-Kreises „Meine Heimat…“ zu dem, was das Freilichtmuseum Lindlar zeige und vermittle: nämlich wie die Menschen in unserer Heimat früher gelebt haben. Auch bietet das Museum einen weiteren konkreten Bezug zum Rhein-Sieg-Kreis, weil das Fachwerkhaus Hoppengarten aus Windeck dort original wiederaufgebaut worden ist.
  • mehr... (20534 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 2371 mal gelesen

Aktuelles vom 05.03.2009 (Winterscheid)

Nachrichten
- EH Kursus und Blutspendetermin beim DRK Ruppichteroth-Winterscheid
- 1. Wöngteschter Fastelovendsverein 2001 e.V. informiert
- Karnevalszug in Hänscheid
- KiGa St. Servatius
- Büchereiring Ruppichteroth
- CDU-Kleiderstube
- Seniorenclub "Spätlese" Winterscheid
- Altkleidersammlung der Pfadfinder Winterscheid
- Katholischer Kirchengemeindeverband Ruppichteroth
- Musikverein Winterscheid 1895 e.V.
- Evangelische Kirchengemeinde Ruppichteroth
- Obstbaumschnitt
  • mehr... (26782 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 2502 mal gelesen

Gemeinde, Rat & Parteien vom 06.03.2009 (Amtliches)

Nachrichten
- Notdienste der Gemeinde Ruppichteroth
- Aktuelles aus unserer Grünen Arbeit vor Ort
- CDU Ruppichteroth, Käthe Jäger feierte Geburtstag
- Rentensprechtag
- Fundsachen
- Müllabfuhr in der 11. KW
- Niederschrift Ausschuss für Jugend, Familie und Soziales
- FDP-Fraktionssitzung
- Tuberkulose-Fall in Troisdorf

2518 Artikel (252 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

mehr...

 

Die Gemeinde besteht neben den drei Hauptorten Ruppichteroth, Schönenberg und Winterscheid aus folgenden weiteren Ortsteilen: Ahe, Bacherhof, Bechlingen, Beiert, Berg, Bölkum, Bornscheid, Bröleck, Brölerhof, Broscheid, Büchel, Damm, Derenbach, Dörgen, Ennenbach, Fußberg, Fußhollen, Gießelbach, Hänscheid, Hambuchen, Harth, Hatterscheid, Herrenbröl, Herrnstein, Hodgeroth, Holenfeld, Honscheid, Hove, Ifang, Ingersau, Jünkersfeld, Junkersaurenbach, Kämerscheid, Kammerich, Kesselscheid, Köttingen, Krahwinkel, Kuchem, Litterscheid, Millerscheid, Mittelsaurenbach, Neuenhof bei Ruppichteroth, Neuenhof bei Winterscheid, Niederlückerath, Niederpropach, Niedersaurenbach, Oberlückerath, Obersaurenbach, Oeleroth, Paulinenthal, Pulvermühle, Reiferscheid, Retscheroth, Rose, Rotscheroth, Scheid, Schmitzdörfgen, Schmitzhöfgen, Schneppe, Schreckenberg, Stockum, Stranzenbach, Straße, Tanneck, Thal, Thilhove, Velken, Wingenbach, Wingenbacherhof, Winterscheiderbröl, Winterscheidermühle.

Die Bekanntmachungen in unseren Artikeln/Terminen sind natürlich ohne Gewähr! Trotz eingehender Kontrolle durch unsere Redaktion können wir keine Verantwortung für die Inhalte verlinkter Seiten übernehmen. Sollten Sie auf, Ihrer Meinung nach, bedenkliche Inhalte stoßen so informieren Sie uns bitte umgehend per e-mail! Sie helfen uns damit den Qualitässtandard hoch zu halten.

Die Nutzung der Daten aus unserem Download Verzeichnis erfolgt auf eigene Gefahr - wir übernehmen keinerlei Gewähr, es gilt die GPL! Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zu eigen machen möchten! Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer. Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster. This publication includes images from CorelDRAW9 which are proted by copyright laws of the U.S., Canada and elsewhere. Used under license. Außerdem verwenden wir Bilder von: Pixelio.de , deine kostenlose Bilddatenbank für lizenzfreie Fotos. Ansonsten unterliegen alle unsere Inhalte selbstverständlich dem Copyright und sind nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung zu reproduzieren!

 


 

sunraise 08:23    •    sunset 17:01

Lexikon

Gehe nach WikiPedia


Spiegel Online

mehr...

 

Winterscheid.net - QR Code:

Link zu dieser Seite