Nachrichten und Termine für Ruppichteroth, Schönenberg, Winterscheid

Zufallsbilder

Reklame

mehr...

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 181
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 13


Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Zitate

Lucius Annaeus Seneca:
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Wir sind Online seit:

 
Home » News

Artikel Übersicht


  • mehr... (19014 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 2387 mal gelesen

Kirchliche Nachrichten KW 20 (Vereine & Institutionen)

Nachrichten


- Evangelische Kirchengemeinde Ruppichteroth
- Kath. Kirchengemeindeverband Ruppichteroth
- Freie Evangeliums-Christen Gemeinde Ruppichteroth e.V.
- Kath. Pfarrgemeinde St. Anna, Hermerath
- Ökumenisches Familienzentrum „Unter'm Regenbogen"

 

 

  

  • mehr... (608 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1320 mal gelesen

TuS Winterscheid 1923 e.V. (Vereine & Institutionen)

Nachrichten
Fußballjugendabteilung

Meistermannschaft Saison 2008 / 2009

D 7er-Junioren TuS Winterscheid …..
Durch einen 9:4 Sieg über den Tabellenzweiten TSV Wolsdorf, wurde ein 10 Punktevorsprung erarbeitet, der in den verbleibenden 3 Spielen nicht mehr einzuholen ist.


  
  • mehr... (905 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1219 mal gelesen

Elterninitiative Winterscheider „Wirbelwinde" (Vereine & Institutionen)

Nachrichten
„Vorschulkinder besuchten die Raiffeisenbank Winterscheid"
Ganz aufgeregt freuten sich die Vorschul-Kindergartenkinder des Kindergartens Winterscheider „Wirbelwinde" auf ihren Besuch bei der Raiffeisenbank Winterscheid.
Dort gut angekommen ging es mit der Besichtigung gleich im Keller los, wo sich die Tresore und Schließfächer befinden.
Die dicke, schwere Türe konnten die Kinder sogar nur zu zweit aufziehen.


  
  • mehr... (1801 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1117 mal gelesen

Akkordeon Orchester jmk Ruppichteroth e.V. (Vereine & Institutionen)

Nachrichten
Facettenreich und unterhaltsam - Akkordeon im Bröltal

Zum traditionellen Frühlingskonzert hatte der Jugendmusikkreis Ruppichteroth in die Bröltalhalle Ruppichteroth geladen und zahlreiche Zuschauer waren der Einladung gefolgt. Dabei präsentiert der Verein alljährlich mit seinen vier Orchestern ein neu erprobtes Programm und lädt gleichzeitig musikalische Gäste ein.
„Blue Velvet" hieß der diesjährige Gast und das Streichquartett aus Dortmund zeigte, dass Streichinstrumente nicht nur für klassische Musik prädestiniert sind. Unterhaltsam präsentierten die vier Musiker ihr Programm und führten das begeisterte Publikum von Jenkins imposanten „Palladio", über ein grooviges „Summer in the city" bis zum „Czardas" von Monti.


  
  • mehr... (2177 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1453 mal gelesen

Herkulesstaude wird zurückgedrängt (Amtliches)

Nachrichten
Erhaltung der biologischen Vielfalt an Sieg und Agger -

Herkulesstaude wird zurückgedrängt

Rhein-Sieg-Kreis (kl) – Um die biologische Vielfalt im Rhein-Sieg-Kreis zu erhalten wird im Auftrag des Rhein-Sieg-Kreises die so genannte Herkulesstaude zurückgedrängt. Der Leiter der Unteren Landschaftsbehörde des Rhein-Sieg-Kreises Bernd Zimmermann, Abteilungsleiter Günter Pfeiffer, der Leiter des Umweltamtes der Stadt Hennef, Johannes Oppermann und sein Stellvertreter Jörn Lohmann stellten heute in Hennef die geplante Maßnahme vor.

„Am 1. Mai haben zwei Kolonnen des Vereins Hilfe zur Arbeit e.V., mit Sitz in Troisdorf, damit begonnen die Pflanzen zu bekämpfen. Von Windeck aus flussabwärts werden entlang dem Gewässer und deren Ufern die Stauden vollständig ausgegraben“, erläuterte Günter Pfeiffer. „An Standorten abseits der Gewässer werden sie mit Herbiziden bekämpft. Ab dem 18. Mai soll eine dritte Kolonne des Vereins im Gebiet der Agger, insbesondere im Bröltal, im Naafbachtal und im Aggertal, eingesetzt werden. Sie wird bei ihrer Arbeit vom Aggerverband unterstützt.“


  
  • mehr... (12578 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1318 mal gelesen

Aus Rat und Gemeinde vom 07.05. 2009 (Amtliches)

Nachrichten
- Sitzung Ausschuss für Planung und Umweltschutz sowie Betriebsausschuss
- Sitzung des Rates
- Rentensprechtag
- Überprüfung der Sirenen zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Ruppichteroth
- Müllabfuhr KW 20
- Notdienste der Gemeinde Ruppichteroth
  • mehr... (759 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (1)
  • 1641 mal gelesen

Vielleicht der Letzte seiner Art (Vereine & Institutionen)

Nachrichten
Am 30. April war es mal wieder soweit. Die Mertener Höhe lud zum lagerfeuern ein.

Bei herrlichem Wetter lud der Maiclub zur Vorstellung des diesjährigen Baumes. Ein Prachtexemplar von ca. 25m Höhe. Mit einem eigenst für diesen Zweck konstruierten Aufsatz für den Bagger wird der Baum aufgestellt wie eindrucksvoll in der Bildergalerie zu sehen ist. Der Baum auf der Höhe ist in unserer Gegend der letzte von dieser Größe. Und der Maiclub der letzte welcher diese Tradition aufrecht erhält.

Zur Hochzeit der Maibäume in unserer Gegend hatte jedes Dorf einen solchen Baum.








  
  • mehr... (841 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (4)
  • 2619 mal gelesen

37. Wandertag des Heimatvereins Winterscheid (Vereine & Institutionen)

Nachrichten
Hurra es war wunderschönes Wanderwetter!
Hurra es waren viele nette Wandersleute da!

Unser 37. traditioneller 1.Mai-Wandertag war ein voller Erfolg.
Der 1. Mai fing schon mit schönem Wetter gut an. Ab 7.30 Uhr  lief der Aufbau an Start und Ziel (Grundschule Winterscheid) und an der Mittelstation (Hardthütte), dank der motivierten freiwilligen Helfer zügig und fast problemlos ab. Die ersten der ca. 250 Wanderer gingen die Wanderstrecke schon um ca. 9.00 Uhr frohgemut an und erreichten die Mittelstation gegen 10.30 Uhr. Ab 11.30 Uhr riss der Strom der fröhlichen Wandersleute an der Mittelstation nicht mehr ab. Der wieder sehr gut schmeckende Eintopf (mit oder ohne Würstchen) und die Erfrischungsgetränke fanden reissenden Absatz, sodass am Ende alles ausverkauft war.


   
  • mehr... (3421 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1277 mal gelesen

Müll am Strassenrand ist wieder populär (Aufreger)

Nachrichten
Die guten Jahre sind vorüber. Die Müllpest greift wieder gnadenlos um sich.


Bis in die Siebziger waren wir schon einmal so weit. Da wurde aus dem Auto und in die Siefen geworfen was gerade anlag. Dann kamen die Grünen und es wurde ein Bewusstsein für unsere Umwelt geschaffen von der wir ein gutes Jahrzehnt lang profitierten. Relativ sauber waren zu dieser Zeit unsere Straßenränder. Das konnte sich sehen lassen.

Nun ist aber wieder seit einigen Jahren eine deutliche Umkehr zu beobachten. Die Müllablagerungen in Wald und Flur häufen sich wieder. Und das ganz gewaltig. Zu einem guten Teil sind an dieser Einstellungsumkehr auch unsere Behörden beteiligt denn die heutige Müllpolitik kann von den Menschen gar nicht nachvollzogen werden. Die Vorbildfunktion ist zum Albtraum geworden. Müll trennen? Warum, wird doch eh alles wieder zusammen gekippt. Zudem kippt der Bund unseren Atommüll in marode Salzstöcke. Müllskandale allerorts in Deutschland. Aber die sind ja alle so weit weg, im Fernsehen oder der Tageszeitung. Eine Randnotiz. Wen interressiert das schon?

Besonders perfide: Die Mac Donalds Tüten welche an den Auffahrten zu unseren Dörfern noch kurz vor dem Ziel in die Straßengräben geworfen werden. Wie hirnfrei muß jemand sein um sich so zu verhalten. Ca. 200 m weiter ist man doch zu Hause und kann die Mülltonne benutzen. Oder Fernseher die auf dem Parkplatz am Drückesiefen liegen. Wie auf dem Foto zu sehen wird sogar gleich hängerweise auf dem Parkplatz der Winterscheider Mühle Sperrmüll abgeladen.
Ich beobachtete Gemeindefahrzeuge auf dem Parplatz und dachte nun nehmen die den Müll mit aber der blieb liegen. Weil es Privatgrund ist? Weil er nicht ihnen gehört? Weil sie nicht zuständig sind? Ich weiß es nicht.


  


  
  • mehr... (1563 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1274 mal gelesen

30 Jahre DPSG in Winterscheid, ein Rückblick (Vereine & Institutionen)

Nachrichten
Am 24. und 25. April feierten unsere Pfadfinder ihr 30 jähriges Bestehen.

Entgegen der sonst üblichen Praxis mit den Ansprachen der Gratulanten zu beginnen ging es hier gleich los  mit „Wetten... was...“.

Angelehnt an die große Samstagabendshow holte Thommy alias Patrick Mengede die Honoratioren auf sein Sofa.

Hier nun wurde zunächst einmal nur Platt jesprochen und die Herrschaften durchweg geduzt. Selten habe ich einen zivileren Hartmut Drawz hereinspazieren sehen. Als Zeichen seiner Anerkennung trug er ein Halstuch anstatt der sonst unvermeidlichen Krawatte. Gut gelaunt machte er den Schabernack mit und erklärte sich auch zu seiner Wette bereit. Er solle doch 30 Gemeindebürger von „honger Kochum“ herlocken. Diese sollten dann gemeinsam ein Ständchen bringen.



   

2537 Artikel (254 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

mehr...

 

Die Gemeinde besteht neben den drei Hauptorten Ruppichteroth, Schönenberg und Winterscheid aus folgenden weiteren Ortsteilen: Ahe, Bacherhof, Bechlingen, Beiert, Berg, Bölkum, Bornscheid, Bröleck, Brölerhof, Broscheid, Büchel, Damm, Derenbach, Dörgen, Ennenbach, Fußberg, Fußhollen, Gießelbach, Hänscheid, Hambuchen, Harth, Hatterscheid, Herrenbröl, Herrnstein, Hodgeroth, Holenfeld, Honscheid, Hove, Ifang, Ingersau, Jünkersfeld, Junkersaurenbach, Kämerscheid, Kammerich, Kesselscheid, Köttingen, Krahwinkel, Kuchem, Litterscheid, Millerscheid, Mittelsaurenbach, Neuenhof bei Ruppichteroth, Neuenhof bei Winterscheid, Niederlückerath, Niederpropach, Niedersaurenbach, Oberlückerath, Obersaurenbach, Oeleroth, Paulinenthal, Pulvermühle, Reiferscheid, Retscheroth, Rose, Rotscheroth, Scheid, Schmitzdörfgen, Schmitzhöfgen, Schneppe, Schreckenberg, Stockum, Stranzenbach, Straße, Tanneck, Thal, Thilhove, Velken, Wingenbach, Wingenbacherhof, Winterscheiderbröl, Winterscheidermühle.

Die Bekanntmachungen in unseren Artikeln/Terminen sind natürlich ohne Gewähr! Trotz eingehender Kontrolle durch unsere Redaktion können wir keine Verantwortung für die Inhalte verlinkter Seiten übernehmen. Sollten Sie auf, Ihrer Meinung nach, bedenkliche Inhalte stoßen so informieren Sie uns bitte umgehend per e-mail! Sie helfen uns damit den Qualitässtandard hoch zu halten.

Die Nutzung der Daten aus unserem Download Verzeichnis erfolgt auf eigene Gefahr - wir übernehmen keinerlei Gewähr, es gilt die GPL! Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zu eigen machen möchten! Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer. Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster. This publication includes images from CorelDRAW9 which are proted by copyright laws of the U.S., Canada and elsewhere. Used under license. Außerdem verwenden wir Bilder von: Pixelio.de , deine kostenlose Bilddatenbank für lizenzfreie Fotos. Ansonsten unterliegen alle unsere Inhalte selbstverständlich dem Copyright und sind nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung zu reproduzieren!

 


 

sunraise 07:33    •    sunset 17:54

Lexikon

Gehe nach WikiPedia


Spiegel Online

mehr...

 

Winterscheid.net - QR Code:

Link zu dieser Seite