Nachrichten und Termine für Ruppichteroth, Schönenberg, Winterscheid

Win.net
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 169
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 20


Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Reklame
Kaete Schmuck
Lexikon
Gehe nach WikiPedia


Zitate
William Faulkner:
Was man als Blindheit des Schicksals bezeichnet, ist in Wirklichkeit bloß die eigene Kurzsichtigkeit.

 

Winterscheid Sonnenauf/-untergang

sunraise 05:30
    •    sunset 21:24
Wir sind Online seit:
 
Letzte Kommentare
Winterscheid.net - QR Code:

Artikel zur Kategorie: Politik & Parteien


  • mehr... (1189 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 27 mal gelesen

Kreisumweltamt wird regelmäßig aus dem Altlastenkataster berichten (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten
Kreisumweltamt wird regelmäßig aus dem Altlastenkataster berichten
 
Im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Landwirtschaft des Rhein-Sieg-Kreis wurde dem Antrag der Fraktion DIE LINKE zur regelmäßigen Berichterstattung des Amts für technischen Umweltschutz zum Altlastenkataster mehrheitlich zugestimmt.
 

Dazu Raymund Schoen, Sachkundiger Bürger für die Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Landwirtschaft des Rhein-Sieg-Kreis:

mehr...


  • mehr... (9290 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 30 mal gelesen

Haushaltsrede DIE LINKE (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten

Haushaltsrede DIE LINKE, Fraktion im Rat der Gemeinde Ruppichteroth

Frank Kemper
am 18.05.2015 zum Haushaltsplan 2015/2016

Es gilt das gesprochene Wort

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Ratskolleginnen und liebe Ratskollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,


wieder einmal stehen wir vor der Verabschiedung eines gemeindlichen Haushalts. Wieder einmal bleibt uns nichts anders übrig als den Mangel zu verwalten. Und wieder einmal beklagen wir alle die mangelhafte finanzielle Ausstattung der Kommunen, insbesondere in NRW.
Bis dahin, und das ist bemerkenswert, sind alle am Haushalt beteiligten, ganz gleich ob aus der Verwaltung oder aus der Politik einer Meinung. Und alle appellieren seit Jahren, an den Bund und an das Land hier Veränderungen herbeizuführen. Langsam, ganz langsam scheinen diese Appelle auf fruchtbaren Boden zu fallen. Nun gibt es zumindest schon mal erste Ansätze, die zu einer finanziellen Entlastung der Kommunen führen werden. Das ist alles andere als ausreichend, aber es ist immerhin ein Anfang.

mehr...


  • mehr... (409 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 61 mal gelesen

Stammtisch DIE LINKE Eitorf/Windeck (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten
Stammtisch DIE LINKE Eitorf/Windeck
 
Die Linke aus Eitorf und Windeck trifft sich am 21.5.2015 in der Gaststätte "Böck Dich" in Eitorf am Markt 15 um 19:00 Uhr. Eingeladen sind nicht nur Parteimitglieder, sondern auch Interessierte.

mehr...


  • mehr... (1101 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 49 mal gelesen

Arbeitsverweigerung des Innenministers (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten

Arbeitsverweigerung des Innenministers


Frithjof Kühn, ehemaliger Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, hat etwa
600.000 Euro Vergütungen, die er als Mitglied des Aufsichtsrats von
RWE erhalten hat, offenbar nur unter Vorbehalt an den Rhein-Sieg-
Kreis abgeführt. Mehrfach wurde die Landesregierung aufgefordert,
eine Klärung herbeizuführen, ob die Summe Herrn Kühn oder dem
Rhein-Sieg-Kreis zusteht. Diese Klärung wurde auch vor dem
Hintergrund zugesagt, dass das Geld den Bürgern zusteht und dass
damit auch vergleichbare Fälle geregelt werden.
Am 17. 4. 2015 teilte das Ministerium des Inneren des Landes NRW
mit, dass es von Seiten der Landesregierung zu keiner Klärung
kommen werde. Mehr noch: Weiter wird mitgeteilt, dass weder interne
noch externe Gutachten zur Sachlage eingeholt wurden.

mehr...


  • mehr... (1357 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 57 mal gelesen

Die Rettungsdienstausschreibung floppt (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten
Die Rettungsdienstausschreibung floppt
 
Die Ausschreibung zum Rettungsdienst wurde noch kurz vor der Kommunalwahl durch den damaligen Landrat Kühn veranlasst. Dazu argumentierte die Kreisverwaltung,  um den Kreis vor Klagen zu schützen müssten die Rettungsdienste im Kreisgebiet ausgeschrieben werden.
Schon damals machte DIE LINKE deutlich, dass hieran große Zweifel bestanden.

mehr...


  • mehr... (970 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 71 mal gelesen

Einrichtung einer Taschengeldbörse (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten

SPD-Kreistagsfraktion beantragt Einrichtung einer Taschengeldbörse

Die SPD-Kreistagsfraktion beantragt die Einrichtung einer Taschengeldbörse im Rhein-Sieg-Kreis. Das Prinzip: Kinder und Jugendliche erbringen insbesondere für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen einfache Hilfeleistungen in Haushalt oder Garten und bessern sich damit ihr Taschengeld auf. Die Taschengeldbörse bringt "Jobsuchende" und "Jobanbieter" zusammen.

mehr...


  • mehr... (360 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 59 mal gelesen

Glyphosatrückstände (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten
Neue WHO-Studie: FUW-Piraten und Linke im Kreistag fordern zum handeln gegen Glyphosatrückstände auf
 

Die WHO sieht laut Medienberichten (http://www.taz.de/Studie-ueber-Pflanzenschutzmittel/!156894/) ein krebserzeugendes Potential durch Glyphosat.

Glyphosat ist ein Pflanzenvernichtungsmittel, welches auch in der Umgebung der Wahnbachtalsperre verwendet wird. Dazu Michael Lehmann, Kreistagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Kreistag des
Rhein-Sieg-Kreis: "Laut Jahresbericht des Wahnbachtalsperrenverband wurde der Grenzwert für Glyphosatrückstände sowohl im Wahnbach, als auch in der Sieg mehrfach überschritten. Die jetzt veröffentlichten Studienergebnisse müssen dazu führen, dass hier aktiver entgegengewirkt wird. Auf keinen Fall darf hingenommen werden, dass hier möglicherweise krebserregende Rückstände ins Trinkwasser gelangen."

mehr...


  • mehr... (728 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 70 mal gelesen

LINKE schaltet Kommunalaufsicht ein (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten
LINKE verliert Geduld und schaltet Kommunalaufsicht ein
 
Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Gemeinde Ruppichteroth schaltet wegen zwei seit 5 Monaten unbeantworteten Anfragen die Kommunalaufsicht des Rhein-Sieg-Kreis ein.
 
Die Beantwortung wurde mehrfach angemahnt, und von Bürgermeister Mario Loskill war auch immer wieder beteuert worden, dass diese erfolgen soll. Nach nunmehr 5 Monaten ist der Geduldsfaden bei der Linksfraktion jedoch gerissen.
 

Dazu Frank Kemper, Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Rat der Gemeinde Ruppichteroth: 

mehr...


  • mehr... (1711 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 52 mal gelesen

Bürgersteigsanierung darf nicht vergessen werden (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten

Bürgersteigsanierung darf nicht vergessen werden.

 

In der vergangenen Woche hat das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises mitgeteilt, dass für die Kurve „Apollinia“, kurz vor Dattenfeld eine Geschwindigkeitsreduzierung bei Nässe angeordnet wurde. Erneute Tests aufgrund der Anfrage der CDU hatten gezeigt, dass die Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche nur noch eingeschränkt wirksam ist. Mittlerweile sind die entsprechenden Schilder bereits aufgestellt.

Björn Franken, Kreistagsabgeordneter für Ruppichteroth und diesen Teil von Windeck, zeigte sich zufrieden: „Wir lagen mit unserer Forderung die Fahrbahnoberfläche der L333 in diesem Bereich zu sanieren richtig. Mit der Geschwindigkeitsbeschränkung wird nun die Sicherheit hergestellt, die es bis zur Sanierung 2016 benötigt.“  Alle Beteiligten waren zunächst von der Zusage der umgehenden Oberflächensanierung freudig überrascht, denn auf andere Projekte wartet man oft jahrelang.

mehr...


  • mehr... (3767 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 76 mal gelesen

Pressemitteilung von FUW-Piraten und der Kreistagsfraktion DIE LINKE (Politik & Parteien)

Thema: Nachrichten

- Gemeinsame Pressemitteilung von FUW-Piraten und der Kreistagsfraktion DIE LINKE: Klares Nein zum Festspielhaus

Die Gruppe FUW-Piraten hat gemeinsam mit der Fraktion DIE LINKE im Kreistag des Rein-Sieg-Kreis beantragt, die geplanten Zuschüsse für das Bonner Festspielhaus zu streichen.

 

- FUW-Piraten & Linke bringen Antrag zum Pilotprojekt Nulltarif in den Kreistag ein

 

mehr...



802 Artikel (81 Seiten, 10 Artikel pro Seite)



WetterOnline
Das Wetter für
Ruppichteroth
Reklame
mehr...
Spiegel Online

mehr...